Mission EM-Titelverteidigung
beginnt in Natz

Trainingslager DFB U21 im Seehof Nature Retreat

Die Mission Titelverteidigung beginnt für die U 21-Nationalmannschaft in diesem Jahr in Südtirol, genauer gesagt in Natz. Im "Hotel Seehof" wird sich das Team von Cheftrainer Stefan Kuntz zwischen dem 2. und 11. Juni auf die U 21-Europameisterschaft in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni 2019) vorbereiten.

Kuntz, der die A-Nationalmannschaft 2018 im Trainingslager im 60 Kilometer entfernten Eppan besuchte, freut sich über die guten Rahmenbedingungen in Südtirol: "Im besten Fall haben wir bei der EM fünf Spiele innerhalb von 14 Tagen. Darauf wollen wir die Jungs intensiv und konzentriert vorbereiten", so der Trainer. "Dafür bietet uns die Gemeinde Natz-Schabs optimale Voraussetzungen."

Trainingslager DFB U21 im Hotel Seehof

Lee: "Top-Bedingungen im Hotel Seehof"

Prof. Dr. Juppi Lee, Leiter Abteilung U-Nationalmannschaften, ergänzt: "Wir sind froh, der U 21 auf ihrem Weg zur Titelverteidigung Top-Bedingungen bieten zu können.

Das Hotel Seehof ist klasse, die Trainingsplätze sind in unmittelbarer Nähe.

Dazu kommen die Gastfreundlichkeit und das Klima in Südtirol, die ihresgleichen suchen. Deshalb kommen wir immer gerne hierhin."

Dr. Alexander Überbacher, Bürgermeister der Gemeinde Natz-Schabs sagt: "Wir freuen uns sehr, die U 21 des DFB auf unserem Apfelhochplateau im Herzen von Südtirol begrüßen zu dürfen. Es ist für unsere kleine Gemeinschaft eine große Ehre. Wir sind überzeugt, optimale Rahmenbedingungen schaffen zu können, damit sich die Mannschaft wohlfühlt und sich bestens auf die bevorstehende EM vorbereiten kann. Wir drücken der Mannschaft und den Verantwortlichen auf jedem Fall die Daumen."

 

TrainingscampSüdtirol - Trainingslager DFB U21

 

DFB-Team während im EM in Fagagna untergebracht

Während der Europameisterschaft wird das Team dann im UEFA-Hotel "Villaverde" in Fagagna, circa 15 Kilometer nördlich vom Spielort Udine, untergebracht sein. Auch bei dieser Wahl spielte die Logistik eine entscheidende Rolle. "Wir haben zwei Gruppenspiele in Udine. Deshalb ist uns die Wahl nicht schwergefallen", erklärt Stefan Kuntz. "Dazu hat das Hotel einen super Eindruck hinterlassen. Wir werden uns dort sicher wohlfühlen."

Das Auftaktspiel der deutschen U 21 bei der Europameisterschaft gegen Dänemark findet am 17. Juni (ab 21 Uhr, live in der ARD) in Udine statt. Drei Tage später trifft der Titelverteidiger in Trieste auf Serbien (ab 21 Uhr, live in der ARD). Am 23. Juni (ab 21 Uhr, live im ZDF) folgt dann das letzte Gruppenspiel gegen Österreich.

[ps]

 

Mehr dazu finden Sie hier ...

Artikel auf www.dfb.de
Süddeutsche Zeitung
Die Neue Südtiroler Tageszeitung